Hallo, ich bin Magneton!

Moin, ich bin der Erklärzwerg Magneton. Wie ihr unschwer erkennen könnt, bin ich ein ganz cooler und richtig heißer Typ (Schmelzpunkt ab ca. 1527 Grad). Ich bin meist schwarz gekleidet und habe eine spiegelnde und funkelnde Kristallstruktur, damit ich in der Sonne so richtig glänzen kann. Charakterlich bin ich eher so der undurchsichtige und spröde Typ, lasse mich aber nicht einfach so spalten und habe einen mittleren Härtegrad. All das weckt natürlich Begehrlichkeiten und man behauptet, ich sei deshalb ganz besonders anziehend.

Ich komme ursprünglich aus dem Erdkern, denn dieser besteht zum größten Teil aus Eisen. Doch irgendwann gelang es mir, mit Hilfe einiger vulkanischer Aktivitäten, an die Oberfläche zu kommen. Durch die Erodierung des eisenhaltigen Gesteins über einen langen Zeitraum konnte ich mit meinen Verwandten in die ganze Welt getragen werden. So findet ihr mich beispielsweise auch an Nord- und Ostseestränden in hoher Konzentration; ein waschechtes Nordlicht eben. Auch wenn einige hier von Seifen sprechen, sehe ich mich eher als richtiges Schwermineral und lasse mich eher selten von den Wellen weitertragen. Ab und an treffe ich mich auch mal mit Flinthor am Strand für einen kurzen Schnack unter Freunden.